info@laspo.de +49 (0)89/216345-0

Sport- und Bewegungserziehung in der Schule

Sport- und Bewegungserziehung sind ein unverzichtbarer und nicht austauschbarer Bestandteil schulischer Bildung.
Im großen Unterschied zum breit gefächerten, aber freiwilligen Angebot der Sportvereine erreicht allein der Schulsport alle Kinder und Jugendlichen, auch diejenigen, die sportlich zunächst weniger interessiert und nicht so bewegungsbegabt sind.

Im Schulsport geht es deshalb nicht nur um die Frage, was der Einzelne im Sport leisten kann, sondern vielmehr auch darum, was der Sport für den Einzelnen zu leisten vermag.

Gemeint sind damit insbesondere Aspekte der Persönlichkeitsentwicklung, der Gesundheitserziehung sowie die
in vielen wissenschaftlichen Studien belegten Zusammenhänge zwischen Lernen und Bewegung.

Das bayerische Gesamtkonzept zum Sport in der Schule ist deshalb keineswegs auf den Sportunterricht beschränkt, sondern weist eine Vielzahl zusätzlicher Aspekte auf: