info@laspo.de +49 (0)89/216345-0

Trikot-Tag am 11. Juli 2018 unter der Schirmherrschaft von Staatsminister Bernd Sibler

(08.05.2018)
Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr sollen bei der gemeinsamen Aktion des Bayerischen Landes-Sportverbandes (BLSV) und seiner Sportfachverbände wieder viele Kinder und Jugendliche motiviert werden am 11. Juli 2018 in der Schule und in der Freizeit ihr Vereinstrikot zu tragen.

In diesem Jahr hat Staatsminister Bernd Sibler die Schirmherrschaft für den Trikot-Tag übernommen und freut sich auf die Aktion an den bayerischen Schulen. „Wir (…) wissen um die große Identifikationskraft des Sports. Das Trikot ist ein Zeichen der Identifikation mit dem Sport und mit der Heimat, die wir alle in unserem Sportverein finden. Daher unterstütze ich diese Aktion sehr, sehr gerne.“, sagte er im BAYERNSPORT-Interview.

Sein Appell an die bayerischen Schüler/innen lautet: „Zieht am 11. Juli eure Trikots an und berichtet dadurch ein Stück weit über das, was in euren Heimatvereinen passiert. Seid stolz auf das Trikot und auf den Verein, den ihr repräsentiert.“
Mit der Aktion initiiert der BLSV einerseits eine gemeinschaftsstiftende Plattform für alle Kinder und Jugendlichen, die den Weg in den Sportverein bereits gefunden haben. Zusätzlich soll der Trikot-Tag von den Sportvereinen auch zum Anlass genommen werden, diejenigen mit Sportangeboten zu erreichen, die noch keinen Vereinssport betreiben.

Als besondere Motivation, am Trikot-Tag der Sportvereine teilzunehmen, gibt es auch bei der zweiten Auflage wieder tolle Preise zu gewinnen. Passend zum Jubiläum „100 Jahre Freistaat Bayern“ verlost der BLSV mit seinem Gewinnspielpartner 100 Trikotsätze.

Alle wichtigen Informationen sowie ein Trikot-Tag-Plakat zum Aushang gibt es auf www.blsv.de/trikot-tag
Foto: Bayernsport