info@laspo.de +49 (0)89/216345-0

Finale des Bodenseeschulcups: Bayerische Teams mit sechs Medaillen erfolgreich

(30.09.2015)
Die bayerischen Teilnehmer glänzten auch beim Finale des Internationalen Bodenseeschulcups mit Teilnehmern aus der Schweiz (St.Gallen und Thurgau), Österreich (Vorarlberg) und Deutschland (Baden-Württemberg, Bayern und Rheinland-Pfalz), das vom 24. bis 26. September in Konstanz ausgetragen wurde. Die Leichtathletinnen der Albrecht-Dürer-Mittelschule Haßfurt und die Leichtathleten der Bertolt-Brecht-Schule Nürnberg erzielten in der Wettkampfklasse IV mit 10.524 und 10.931 Punkten jeweils die besten Ergebnisse und freuten sich über die Goldmedaillen. Die Handballer aus Großwallstadt belegten mit einer Niederlage gegen den Turniersieger aus Baden-Württemberg, 2 Siegen und einem Unentschieden Rang 2.

Die Mittelschulen aus Erding (Foto) waren in der Leichtathletik mit drei Mannschaften vertreten - und alle drei durften sich am Ende über Medaillen freuen: In der WK IV/2 Jungen hatte Betreuer Bernd Nowak seine Jungs gezielt auf den Wettkampf vorbereitet. Mit einer soliden Mannschaftsleistung mussten sie sich nur der Verbundschule aus Bad Rappenau (2.) aus der Schweiz und der Bertolt-Brecht-Schule Nürnberg  (1.) geschlagen geben. Die meisten Punkte zum 3. Platz trugen Dominik Horn (1212 P.) und Nerman Mackic (1170 P.) bei. Ebenfalls über eine Bronzemedaille jubelten die Mädchen der WK IV/2. Die Schützlinge von Heidi Schneider und Nicole Geier lieferten eine konzentrierte und engagierte Leistung ab. Leila Maghrebi und Merwarid Sharifi  konnten sich erheblich steigern, Sophia Schranner (1215 P.) und Tyra Kiesewetter (1207 P.) zeigten wie gewohnt bemerkenswerte Leistungen. Den Ausschlag für den Gewinn der Bronzemedaille hinter den Mittelschulen aus Haßfurt (1. Platz) und Hohenems Markt (2. Platz) gab die Staffel über 4 x 50 m. Zum ersten Mal lief sie eine Zeit unter 30 s und machte einen 80 Punkte Rückstand noch wett.
Mit über 200 Punkten Vorsprung ließ die Mannschaft von Thomas Jetzinger und Dieter Schneider keinen Zweifel am Gewinn der Silbermedaille aufkommen. Suat Karabiber (1558 P.), Maxi Wölfl und Shafi Sharifi waren die herausragenden Leichtathleten in einer ausgeglichenen Mannschaft.
Kristian Pianka von der Bayerischen Landesstelle für den Schulsport bedankte sich persönlich bei den Schülern und ihren Betreuern für das hervorragende Ergebnis. „Dass es eine Schule gleich mit drei Mannschaften beim Finale aufs Stockerl schafft, gab es noch nie.“, lobte er die Erdinger.

Alle bayerischen Ergebnisse auf einen Blick:

Leichtathletik:
J III/2
2. Platz Mittelschule Altenerding
7. Platz Mittelschule Weißenhorn
J IV/2
1. Platz Bertolt‐Brecht‐Mittelschule
3. Platz Mittelschule Altenerding
M III/2
4. Platz Mittelschule Dachelhofen
5. Platz Mittelschule Vilsbiburg
M IV/2
1. Patz  Albrecht‐Dürer‐Mittelschule Haßfurt
3. Platz Mittelschule Altenerding

Handball:
J III/2 Kardinal‐Döpfner Mittelschule - 2. Platz
M III/2 Weiß‐Ferdl‐Mittelschule Altötting - 4. Platz