info@laspo.de +49 (0)89/216345-0

Ganztagsschulkongress „Bewegter Ganztag“: Sport und Musik machen fit fürs Lernen!

(19.11.2015)
„Nicht nur an unseren Schulen setzt der Ganztag einiges in Bewegung – auch der Ganztag selbst ist in Bewegung“, sagte Staatssekretär Bernd Sibler beim Ganztagsschulkongress „Bewegter Ganztag“ in Vilshofen. Dabei machte er deutlich, wie wichtig der bedarfsgerechte Ausbau von Ganztagsangeboten für die bayerische Schullandschaft ist:


„Ganztagsschulen bieten zum einen Betreuung und Unterstützung, um Eltern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu ermöglichen. Sie bieten zum anderen mehr Zeit für erweiterte Fördermöglichkeiten – auch um mehr Bildungsgerechtigkeit zu schaffen.“ Die Ganztagsangebote an den bayerischen Schulen seien sehr vielfältig ausgeprägt und vor Ort individuell auf die Bedürfnisse der Familien und unterschiedliche Schwerpunkte ausgerichtet. Insbesondere die Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern sei eine wichtige Säule und vielfältige Bereicherung im schulischen Ganztag: „Die Schüler können hier eine breite Palette von außerschulischen Angeboten kennen lernen und Lehrkräfte und außerschulische Partner können Kontakte knüpfen und vertiefen. Die Ganztagsschule wird dann zur Brücke zum Vereinsleben vor Ort“, so der Staatssekretär.
Besonders wertvoll seien ergänzende Angebote in Musik, Kunst und Sport: „Eine Ganztagsschule muss ein qualitätsvolles Angebot sicherstellen – den ganzen Schultag lang. Bewegung, Spiel und Sport sind für die Konzentrationsfähigkeit der Kinder von zentraler Bedeutung. Durch den Wechsel aus Anspannung und Entspannung wird das Lernen positiv beeinflusst“, stellte Staatssekretär Sibler heraus.

Der Ganztagsschulkongress „Bewegter Ganztag“ wurde von den Staatlichen Schulämtern in der Stadt und im Landkreis Passau organisiert und von der Dienststellenleiterin der LASPO, Erika Schwitulla, moderiert. Die Veranstaltung bot Vertretern der Schulen sowie außerschulischen Kooperationspartnern ein vielseitiges Programm, das zeigt, wie Sport- und Bewegungsangebote sowie Kunst, Kultur und Musik im schulischen Ganztag ausgestaltet werden können. In Vorträgen und Praxiseinheiten erhielten die rund 350 Teilnehmerinnen und Teilnehmer hierzu vielfältige Anregungen. Mit der Sportmittelschule Hauzenberg war auch eine der ausgewählten Modellschulen der Best Practice Initiative "Sportorientierter Ganztag" vertreten.

Der Freistaat Bayern fördert den Ausbau der Ganztagsangebote. Rund 4.400 offene Ganztagsgruppen gibt es derzeit an den bayerischen Schulen ab Jahrgangsstufe 5. Zum Schuljahr 2015/2016 wurde mit dem Ausbau offener Ganztagsangebote auch an den Grund- und Förderschulen begonnen. Neben den offenen Angeboten und der Mittagsbetreuung gibt es an über 1.000 Schulen rund 4.000 gebundene Ganztagsklassen.